Shoot by Youth

Shoot by Youth ist ein interaktiver sozialer Videowettbewerbfür junge Menschen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren.

Der Wettbewerb besteht darin, Teams von 3 bis 5 jungen Menschen aus einem beliebigen Land im Donauraumzusammenzubringen und sie zu ermöglichen, kurze Videos über ein lokales Problemin ihrer Stadt/Region zu erstellen.

In dem Video müssen die konkurrierenden Teams ein Problem und eine mögliche Lösung für dieses Problem darstellen.

Die Videos sind das Produkt, mit dem die Teams am Wettbewerb „Shoot by Youth“ teilnehmen.

Das Ziel des Shoot by Youth-Wettbewerbs ist es, deine Kreativität herauszufordern, dich und deine Freunde in ein interaktives und spaßiges digitales Event zu verwickeln und natürlich einige tolle Preise für die besten Videos zu vergeben.

Denkt daran – kreativ bedeutet nicht kompliziert!

Dreifacher Preis

Der Videowettbewerb von Shoot by Youth ist wie die dreifachen Schokoladenkekse – mit einem Biss erhalten Sie drei Geschmäcker, denn jeder Preis für das Gewinnerteam besteht aus drei Komponenten:

Preiskomponente 1 - Finanzierung eurer Idee

Jedes Gewinnerteam erhält den Betrag von maximal 500 Euro, um die im Gewinnervideo dargestellte Lösung zu realisieren. Dieser Mikrozuschuss wird das Budget des Teams sein, das zur Lösung des Problems in der lokalen Gemeinschaft beitragen kann.

Preiskomponente 2 - Geldpreis für euer Team

Nachdem das Gewinnerteam die im Video vorgeschlagene Lösung realisiert und die Ergebnisse ihrer Aktionen gezeigt hat, erreicht es die zweite Komponente des Preises – 500 EUR für das Team. Es ist dem Team freigestellt, wie und wofür es den Geldpreis ausgibt.

Preiskomponente 3 - Teilnahme an Jugend-Events

Jedes Teammitglied aus den Finalisten-Teams (Top 5 Videos, die von der internationalen Jury bewertet werden) erhält eine exklusive Einladung zur Teilnahme an nationalen oder internationalen Veranstaltungen für Junge Leute. Während der verschiedenen Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer die Chance, neue Menschen kennenzulernen, ihre Videos vor anderen Menschen zu zeigen und die Möglichkeit zu bekommen, zu lernen und dabei Spaß zu haben.

Ergebnisse und Gewinner 2021

Bulgarien

Social Heroes

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

 

Youth Light

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

 

Voice it

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

Rumänien

Dixi za mlade

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

 

IAct Hațeg

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

 

KronWall

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

Serbien

Mladi za mlade

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

 

LARITA PB

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

 

Arkade

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

Kroatien

Dream Team

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

 

Solution storybook

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

Moldova

The group of the future

Duis egestas aliquet aliquet. Maecenas erat eros, fringilla et leo eget, viverra pretium nulla.

Jury

Sana Alsbey-Dragova

Sana Alsbey-Dragova

Bulgaria 🇧🇬

Social youth influencer and yoga teacher

Matthias Holzner

Matthias Holzner

Germany 🇩🇪

Policy Officer and Danube expert

Claudia Singer

Claudia Singer

Austria 🇦🇹

Danube Region Institutional Capacity Coordinator

Bogdan Palici

Bogdan Palici

Romania 🇷🇴

Movie producer and anthropologist

Saša Despotović

Saša Despotović

Serbia 🇷🇸

Movie Editor and VJ

Marta Džaja

Marta Džaja

Croatia 🇭🇷

Entrepreneur and photographer

Mirna

Mirna

Croatia 🇭🇷

Youth worker and activist

Kriterien

Damit ein Video in die Auswahl der internationalen Jury aufgenommen werden kann, muss es den technischen Anforderungen entsprechen.

Nachdem ihr Video mit allen technischen Anforderungen übereinstimmt, wird es von einer internationalen Jury nach folgenden Kriterien bewertet:

Qualität des Videos

Qualitativer Schnitt des Videos – Übergänge, Tonqualität, Einhaltung der technischen Anforderungen.

Idee des lokalen Mikroprojekts

Klarheit bei der Darstellung des sozialen Problems im Video – wie gut wird das soziale Problem dargestellt, Messbarkeit und Erreichbarkeit der Lösung.

Kreativität

Einsatz von Ideenreichtum bzw. originellen Ideen zur Darstellung des sozialen Themas sowie zur Gestaltung des Videos, in dem eine innovative Idee präsentiert wird.

Wie kann man am Wettbewerb teilnehmen?

1

Findet ein soziales / ökologisches / kulturelles / jugendliches Problem, das in eurer Stadt oder Region verbreitet ist.

2

Informiert eure Freunde über diese Herausforderung, damit ihr ein Team von min. 3 bis max. 5 Personen habt. Alle müssen zwischen 15 und 25 Jahre alt sein. 5 Personen habt. Alle müssen zwischen 15 und 25 Jahre alt sein.

3

Dreht gemeinsam einen Kurzfilm nach unseren technischen Vorgaben. Das Video muss online hochgeladen und das Bewerbungsformular ausgefüllt werden.

4

Wartet auf die Auswahl durch die internationale Jury des Wettbewerbs. Promotet euer Video und eure Idee in der Community und in eurem Freundeskreis.

5

Mit den erhaltenen Fördergeldern investiert ihr in eure Idee und helft eurer lokalen Gemeinde. Sammelt euren Geldpreis ein und habt Spaß bei Jugendveranstaltungen in der gesamten Donauregion.

Regeln für den Wettbewerb

  • Die Teilnehmenden des Wettbewerbs müssen sich zu einem Team zusammenschließen;
  • Jedes Team muss aus 3 – 5 Teilnehmern gebildet werden;
  • Alle Teilnehmenden müssen zwischen 15 – 25 Jahre alt sein;
  • Jedes Video, das an dem Wettbewerb teilnimmt, muss die technischen Anforderungen erfüllen, die in der Beschreibung des Wettbewerbs zu finden sind;
  • Wenn ihr aus einem der Kernländer des Wettbewerbs kommt (Bulgarien, Kroatien, Deutschland, Rumänien oder Serbien), überprüft bitte die Anforderungen in eurer Landessprache auf der Website;
  • Wenn ihr aus einem anderen Land der Donauregion kommt (Ungarn, Slowakische Republik, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Moldawien, die Ukraine, Österreich und die Tschechische Republik), könnt ihr euch an die Regeln halten, die auf Englisch veröffentlicht sind.

Praktische Links

Videobearbeitung und Anwendungen

Telefon-Apps für die Bearbeitung:

Computerprogramme für die Bearbeitung:

  1. Hit Film Express
  2. OpenShot (Windows, Mac i Linux)
  3. VSDC Free Video Editor (Windows)
  4. VideoPad (Windows & Mac)
  5. iMovie (Mac)
  6. Movie Maker (Windows)

Kommunikationspaket

Kontaktinformationen der nationalen Koordinatoren

Lyuben Georgiev

Lyuben Georgiev

Bulgarien

+359 888 012 739
contact@re-act.bg

Mara Micheu

Mara Micheu

Rumänien

+40 758 29 44 23
mara_micheu@yahoo.com

Anamarija Glavurdic

Anamarija Glavurdic

Kroatien

+38 531 27 28 18
mladizazemlju@gmail.com

Iryna Gumenchuk

Iryna Gumenchuk

Deutschland

+49 176 768 68 638
info@able-ngo.com

Mirjana Dragojević

Mirjana Dragojević

Serbien

+381 69 38 84 251
nvo.svetlost@gmail.com

Die Finanzierung – Spender, Sponsoren und Partner

Ergebnisse und Gewinner 2021

Die Ergebnisse und Gewinner werden am 15. September 2021 bekannt gegeben